Kostenlos Online Shop erstellen: Was ist die beste Optionen?

calendar icon

Aktualisiert: 30/08/2022

Wollen Sie einen Webshop auf einem kleinen Budget starten? Suchen Sie nach der besten Lösung, um einen kostenlosen Online-Shop zu erstellen? Mit so vielen Webshop-Systeme auf dem Markt kann es schwierig sein zu wissen, welche für Sie am besten geeignet ist. Alle haben ihre Vor- und Nachteile. 

Hier werfen wir einen genaueren Blick auf verschiedene Webshop-Optionen für diejenigen, die einen kostenlosen Online-Shop erstellen möchten. 

Gibt es wirklich eine völlig kostenlose Webshop-Lösung? 

Bevor wir zu unserem Vergleich der kostenlosen Webshop-Plattformen übergehen, ist es wichtig zu klären, was wir unter „kostenlos“ verstehen. Es ist immer schwierig, etwas zu finden, das überhaupt kein Geld kostet. Üblicherweise sind Speicher und Bandbreite in kostenlosen oder sehr billigen Abonnements begrenzt, und Sie müssen sich möglicherweise auch mit Werbung auf Ihrer Website zufriedenstellen. Andere Plattformen ermöglichen es Ihnen, einen kostenlosen Website zu erstellen, aber Sie müssen für Funktionen und Dienste bezahlen, die Ihren Betrieb vereinfachen. Sie müssen wahrscheinlich auch für Domain und Hosting bezahlen. 

Wir haben uns daher entschieden, auch Webshop-Plattformen einzubeziehen, mit denen Sie kostenlos booten können, um die Dienste zu testen, danach aber Geld kostet. Dazu gehören Plattformen mit kostenloser Testversion und Geld-zurück-Garantie. Während es unrealistisch ist, einen Webshop zu starten, der Sie keinen Cent kostet, können Sie immer noch einen Online-Shop auf Budget und so billig wie möglich starten. 

Was zu beachten ist, bevor Sie eine Plattform auswählen, um einen kostenlosen Webshop zu erstellen 

Wie gesagt, es gibt sowohl Vor- als auch Nachteile für all die verschiedenen Optionen bei der Erstellung eines billigen oder kostenlosen Webshops. Das beste kostenlose Online-Shop-System hängt daher von Ihren individuellen Ansprüchen ab. Wir empfehlen Ihnen, die folgenden Punkte zu beachten, wenn Sie unseren Vergleich von Webshop-Plattformen lesen: 

# Wix

Ein Testsieger, der perfekt für Einsteiger geeignet ist

Preis von: Kostenlos

logo

Das Beste für die aller meisten

star icon star icon star icon star icon star icon

4.8/5

Was uns gefällt mit Wix

Wix ist eine vielseitige Plattform mit verschiedenen Abonnements in unterschiedlichen Preisklassen und mit sehr gutem Kundensupport. Daher ist es schwierig zu sagen, für wen Wix am besten geeignet ist, da die meisten ein Abonnement finden werden das zu ihnen passt. Erfahrene Designer sind möglicherweise die einzigen, denen mehr Designmöglichkeiten fehlen. Mit der Plattform können Sie dank vorgefertigter Vorlagen und einer benutzerfreundlichen Drag-and-Drop-Funktion eine ansprechende Website erstellen, die begeistert und gut konvertiert.

Vorteile

  • star iconViele verschiedene Abonnements
  • star iconMöglichkeit für Online-Shop
  • star iconGelegenheit zum Bloggen
  • star iconDrag-and-Drop-Funktion
  • star iconSkalierbar für wachsende Unternehmen

Nachteile

  • star iconKann bei vielen Plug-Ins teuer werden
  • star iconEs kann einige Zeit dauern, sich mit den Design-Tools vertraut zu machen
  • star iconNicht optimal für eine große Website (mehr als 30 Seiten)

Wix bietet eine gute Auswahl an Vorlagen für die Erstellung von Webshops. Sie können Ihre Vorlagen mit der intuitiven Drag-and-Drop-Funktion auf der Plattform weiter anpassen. Wix hat auch eine Reihe von Apps auf dem Anwendungsmarktplatz, mit denen Sie Ihrer Website zusätzliche Funktionen hinzufügen können. Die Apps können Ihnen bei allem, von der Umsatzsteigerung in Ihrem Webshop bis zur Optimierung Ihres Unternehmens, helfen.

Wix ist ein Websitebaukasten mit der Option von Online-Shop- und Zahlungslösungen. 

Wenn Sie einen Webshop betreiben oder eine Website mit einer Zahlungslösung erstellen möchten, müssen Sie daher ein Abonnement speziell für den E-Commerce wählen. Wix ist eine gute Wahl, wenn Sie Zugriff auf viele Funktionen und Dienste benötigen. Zum Beispiel können Sie CRM, E-Mail-Marketing, Online-Buchung und vieles mehr mit Wix auf derselben Plattform sammeln. Sie können sogar Mitgliedschaften über Wix in Gang setzen.

Mit anderen Worten, Wix ist gut, wenn Sie ein Unternehmen mit einer vielfältigen Palette von Produkten und Dienstleistungen führen. Vielleicht machen Sie zum Beispiel Beratungsdienste und Live-Online-Unterricht, während Sie digitale Produkte und Kurse verkaufen? All das ist möglich, ohne verschiedene Plattformen verwenden zu müssen. Darüber hinaus erhalten Sie viel Speicherplatz, Bandbreite und Geschenkkarten auf für Werbung, wenn Sie einen Webshop über Wix erstellen. Die Online-Shops, die Sie mit Wix erstellen, sind mobilfreundlich und anpassungsfähig durch responsives Design.

logo

Das Beste für die aller meisten

star icon star icon star icon star icon star icon

4.8/5

Shopify: Probieren Sie den Service vollständig kostenlos aus 

Viele denken, dass Shopify eines der besten Webshop-Systeme auf dem Markt ist. Diese tolle Plattform erlaubt Ihnen, sich Ihre eigene Meinung zu bilden, indem Sie zuerst Ihren Webshop während der Testphase kostenlos erstellen dürfen. Wenn Ihnen der Service nicht gefällt, können Sie kündigen, sind Sie zufrieden, dann verbleiben Sie einfach Kunde. Der Vorteil der Verwendung einer so beliebten Lösung sind viele Integrationen. So können Sie beispielsweise mit den meisten Buchhaltungsprogrammen eine Verbindung zu Shopify herstellen, und viel Zeit durch automatische Buchung sparen. Bedenken Sie, dass Zeit Geld ist, besonders wenn Sie neu gestartet haben und das meiste davon selbst erledigen müssen. 

Shopify ist eine großartige Lösung, weil es nicht nur einfach zu bedienen ist, sondern es auch ermöglicht, eine Storefront mit vielen Funktionen zu erstellen. Die Plattform hat einen großartigen Kundenservice und Sie erhalten viele Vorlagen, die den Fokus auf Ihre Produkte legen, so dass Sie den Shop an Ihre Vorstellungen anpassen können. Wenn Sie hauptsächlich Produkte verkaufen möchten, aber weniger besorgt über Bloggen oder andere Websites sind, ist Shopify besonders gut für Sie geeignet. Andere Vorteile mit Shopify inkludieren die hervorragenden Dropshipping und Print-on-Demand Optionen. Obwohl Shopify sowohl das Bloggen als auch das Webdesign zulässt, werden Sie im Vergleich zu anderen Systemen in diesem Zusammenhang immer nur begrenzte Designmöglichkeiten haben. 

Ein weiterer Vorteil von Shopify ist die Möglichkeit, Abonnements zu aktualisieren, wenn Ihr Webshop wächst. Das bedeutet, dass Sie am Anfang einen günstigen Webshop mit eingeschränkten Funktionen erstellen können, aber wenn Umsatz und Traffic steigen, können Sie upgraden und die Website den neuen Verhältnissen anpassen. Sie haben auch Zugriff auf zusätzliche Funktionen auf dem Shopify-Marktplatz, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie mehr benötigen als das, was im Plan selbst angeboten wird. Auf diese Weise haben Sie mehr Kontrolle, weil Sie nur für das bezahlen, was Sie wirklich brauchen. 

# Squarespace

Ein guter Website-Builder für stilvolle Websites

Preis von: 11€/monatlich

logo

Am besten für Anfänger

star icon star icon star icon star icon star icon

4.6/5

Was uns gefällt mit Squarespace

Squarespace ist ein Website-Baukasten, mit dem Sie schöne, funktionale Websites und Online-Shops erstellen können, ohne etwas über Webdesign zu wissen. Guter Kundenservice mit Chat-Funktion ist ein weiteres großes Plus, da Sie fast sofort Antworten auf die meisten Dinge erhalten. Auch die Online-Shop-Lösungen sind sehr gut, was Squarespace zu einem Website-Baukasten macht, mit dem das Unternehmen wachsen kann. Zum Beispiel erhalten Sie gute Marketing-Tools, um Ihre Website zu profilieren.

Vorteile

  • star iconGut entwickeltes Blogging-Tool
  • star iconGuter Kundenservice
  • star iconModerne und professionelle Verlage
  • star iconÜber Handy-App Design entwerfen

Nachteile

  • star iconKein Kundensupport per Telefon
  • star iconEs kann schwierig sein, fertige Vorlagen zu ändern

Squarespace ist in unserem kostenlosen Webshopbaukasten Vergleich enthalten, weil sie eine kostenlose Testversion anbieten. Sie können Ihren Webshop kostenlos erstellen, um die Dienste zu testen. Sie können zwar nicht veröffentlichen, aber zahlen auch nichts, bis Sie wissen, dass Sie zufrieden sind. Squarespace ist auch eine einfache Option, wenn Sie einen Webshop mit kleinem Budget erstellen möchten, weil Sie durch eines der verschiedenen Abonnements nur für die Dienste bezahlen, die Sie benötigen.

Sie beginnen mit dem Webshop auf Squarespace, indem Sie Ihr Abonnement auswählen. Dann können Sie die volle Funktionalität für wachsende Webshops erhalten, indem Sie auf Advanced Commerce upgraden. Sowohl Wix als auch Squarespace gelten als All-in-One-Plattformen. Die Plattform hat viele der gleichen Vorteile wie Wix, da Sie auf zusätzlichen Funktionen wie Buchung und E-Mail-Marketing aufbauen können. Sie können auch Videos bearbeiten, Ihr eigenes Logo erstellen und Vorlagen für soziale Medien entwerfen.

Abhängig von Ihrem Abonnement können Sie einige kostenlose Dienste für Ihren Webshop bekommen. Ihnen werden „Geschenkkarten“ für Werbung, kostenlose Domain für das erste Jahr, unbegrenzten Speicherplatz und Bandbreite, Kundensupport rund um die Uhr und Zugang zu SEO-Tools, um die Sichtbarkeit zu erhöhen, angeboten. Sie müssen zugegebenermaßen für Transaktionsgebühren zahlen, es sei denn, Sie wählen ein Abonnement, das speziell für den E-Commerce bestimmt ist. Deshalb sollten Sie gut darüber nachdenken, was für Sie am günstigsten ist: billiges Abonnement und Transaktionsgebühren oder teureres Abonnement ohne Gebühr. In dieser kleinen Rechenaufgabe addieren Sie zusammen, wie viel Sie schätzungsweise pro Monat an Transaktionsgebühren zahlen und vergleichen die Summe mit dem Preis Ihres Abonnements. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie mit einem günstigen Abonnement beginnen und später, wenn Sie sehen, dass es sich lohnt, ein Upgrade durchführen.

logo

Am besten für Anfänger

star icon star icon star icon star icon star icon

4.6/5

BigCommerce: den Webshop einfach skalieren 

BigCommerce ist eine weitere Plattform mit kostenloser Probezeit. Wir möchten diesen Service hier erwähnen, weil es Ihnen unglaublich viel im Abonnement anbietet und im Vergleich zu anderen Plattformen, bei denen Sie für diese Vorteile extra bezahlen müssen, ist BigCommerce eine sehr erschwingliche Lösung. Unabhängig davon, für welchen Plan Sie sich entscheiden, es fallen keine Transaktionsgebühren an. Sie erhalten unbegrenzten Speicherplatz und Bandbreite und die Anzahl der Mitarbeiter, die Sie hinzufügen können, ist ebenfalls unbegrenzt. 

Daher können die Gesamtkosten Ihres Webshops niedriger sein, wenn Sie sich für BigCommerce entscheiden. Es ist einfach, sich nur auf Abonnements zu konzentrieren, wenn Sie nach einem günstigen oder kostenlosen Webshop suchen, aber Sie müssen viele Kosten für den E-Commerce berechnen. Letztendlich ist es die Gesamtsumme, die am wichtigsten sein wird – und BigCommerce gehört zu den besten Plattformen für niedrige Gesamtkosten. 

Was die Abonnements auszeichnet, ist hauptsächlich, wie viel Sie verdienen dürfen. Beispielsweise können Sie mit dem niedrigsten Abonnement bis zu 50.000 USD verdienen. und der Preissprung im nächsten Abonnement ist auch nicht besonders groß ist. Daher zahlen Sie nicht übermäßig, bis Sie tatsächlich viel Geld verdienen. Dies macht BigCommerce zu einer guten Option für diejenigen, die einen günstigen Webhop mit kleinem Budget erstellen möchten - auch wenn es sich nicht gerade um einen völlig kostenlosen Webshop handelt. Aber wie Sie wahrscheinlich schon festgestellt haben, ist es ziemlich unmöglich, etwas, das völlig kostenlos ist, zu finden. 

BigCommerce ist eine großartige Option für kleine und große Webshops. Sie können wählen, ob Sie Ihren Webshop auf der Plattform von BigCommerce haben möchten, oder Sie können das BigCommerce Plugin für WordPress als erweiterte Funktionen verwenden. Damit können Sie Ihre Produkte auf vielen verschiedenen Kanälen wie Social Media, Google Shopping, Amazon, eBay und mehr verkaufen. 

WooCommerce: kostenloser Webshop mit kostenpflichtigen Funktionen 

Sie können einen sogenannten kostenlosen Webshop mit WooCommerce erstellen, aber es gibt trotzdem einige Kosten außerhalb der Plattform, die mit der Erstellung verbunden sind und für die Sie bezahlen müssen. Zum Beispiel benötigen Sie eine WordPress-Seite, mit der Sie WooCommerce verwenden können. Dann müssen Sie für Webhosting, Domain und dergleichen bezahlen. Darüber hinaus benötigen Sie wahrscheinlich zusätzliche kostenpflichtige Erweiterungen oder müssen ein Upgrade auf eine kostenpflichtige Designvorlage durchführen. Es gibt allerdings viele erschwingliche Webhoster für WP, so dass es nicht unbedingt zu teuer wird, und wenn Sie nicht zu viele zusätzliche Dienste und Funktionen benötigen, kann WooCommerce eine praktisch kostenlose Option sein - neben den WP-Kosten. 

WooCommerce kann jedoch ziemlich teuer werden, wenn Sie viele kostenpflichtige Apps und Erweiterungen kaufen. Sie sollten daher durch die Auswahl gehen, notieren, welche Sie wirklich brauchen, um den Betrieb zu optimieren, und dann ein Budget erstellen. Beziehen Sie auch die Kosten für WordPress in Ihr Budget ein. Erst dann können Sie realistisch evaluieren, ob sich der „kostenlose“ Webshop von WooCommerce lohnt. Möglicherweise benötigen Sie nicht alle Erweiterungen auf einmal. Vielleicht sind diese Kosten etwas, das Sie auf lange Sicht, wenn Ihr Online-Shop wächst, verteilen können? 

Nicht zuletzt müssen Sie beim Online-Verkauf von Waren und Dienstleistungen immer Transaktionsgebühren zahlen. Auch wenn die Webshop-Plattform keine zusätzlichen Gebühren für Transaktionen erhebt, so werden Stripe oder PayPal einen bestimmten Prozentsatz des Kaufpreises abziehen. Das Gute ist aber, dass Sie diese Gebühren erst zahlen, wenn Sie tatsächlich etwas verkaufen. 

Lohnt es sich überhaupt, eine kostenlose Webshop-Plattform zu gebrauchen? 

Bedenken Sie bitte, dass Sie tatsächlich Geld verlieren können, wenn Sie „kostenlose“ Lösungen mit sehr eingeschränkten Funktionen wählen. Vielleicht würde Ihr Webshop besser laufen, wenn Sie mehr Tools und Mittel zur Verfügung hätten? Oder was passiert, wenn Ihre Kunden lieber auf die Werbung klicken, die die Plattform auf Ihrer Website platziert, als sich Ihre Produkte anzusehen? 

Beachten Sie auch, dass Zeit Geld ist, wenn Sie ein Unternehmen gründen. Wie viel ist Ihre Zeit wert? Ist es gut genug, viel Zeit mit billigeren Lösungen zu verbringen, oder ist eine teurere, aber weniger zeitaufwendigen Lösungen sinnvoller, um den Online-Shop zu betreiben? Könnte die Zeit, die Sie sparen, eher für andere Aktivitäten verwendet werden, die Geld in Ihren Webshop einbringen

Was ist besser: Websitebaukasten mit Webshop oder Webshop-Plattform mit Website? 

Eine Webshop-Plattform mit Website ist die bessere Wahl, wenn der Webshop die Hauptsache ist. Shopify ist ein gutes Beispiel dafür und dort können Sie sowohl einen Blog als auch eine Homepage mit einfachen Vorlagen schnell einrichten. Die Gestaltungsfreiheit ist aber geringer, als wenn Sie beispielsweise WordPress und WooCommerce wählen. 

WordPress und WooCommerce können jedoch fortschrittlicher eingerichtet werden, während Sie auf lange Sicht, wenn Ihr Online-Shop wächst, problemlos erweitern können. Darüber hinaus haben Sie beispielsweise mit BigCommerce mehr Kontrolle über die Gesamtkosten. Wenn Sie erweiterte Funktionen benötigen, kann es schnell teuer werden, wenn Sie für zusätzliche Dienste bezahlen müssen. 

Squarespace und Wix haben ihre eigenen Webshop Abonnements, wenn Sie die einfachen, aber schönen Designmöglichkeiten eines Websitebaukastens wünschen. Da es sich bei diesen beiden um All-in-One-Plattformen handelt, erhalten Sie auch volle Funktionalität mit vielen verschiedenen Diensten für wachsende Unternehmen. Ob eine Webshop-Baukasten oder ein Websitebaukasten mit einem Webshop am besten ist, hängt daher von Ihren Prioritäten, Ihrem Budget und Ihren Ansprüchen ab. 

Kurz gesagt: So wählen Sie die beste Webshop-Lösung, um einen kostenlosen Online-Shop zu erstellen 

Es gibt viele Faktoren, die eine Rolle spielen, um die beste Option zu finden, wenn Sie eine "kostenlose" Homepage erstellen möchten. Sie müssen Ihr Budget, Ihre Geschäftsziele und Ihre eigenen Fähigkeiten in Betracht ziehen. Sie müssen sich auch überlegen, was auf lange Sicht am vorteilhaftesten und profitabelsten ist: Möchten Sie einen kostenlosen Webshop erstellen, aber für zusätzliche Funktionen bezahlen oder für Abonnements bezahlen und viele Funktionen mit Ihrem Kauf erhalten? Nehmen Sie sich die Zeit dafür, die Entscheidung zu treffen und denken Sie langfristig, um die beste Option für Sie zu finden. Viel Glück!